Stress-Management und Burnout-Prävention

Wenn eine Stress-Belastung überhand nimmt, ein Erschöpfungszustand zu lange anhält, körperliche Beschwerden schon fast "normal" geworden sind, Fröhlichkeit und Leichtigkeit verloren gegangen sind, dann droht über kurz oder lang ein körperlicher und psychischer Zusammenbruch - der vielgenannte Burnout.

Die gute Botschaft ist: Sie können dem entgegenwirken.

Speziell in diesem Kontext kommen die drei Komponenten zum Tragen, die in gegenseitiger Wechselwirkung stehen:

Fakt ist: ohne eine Veränderung in zumindest einem der drei, meist aber in allen drei Bereichen wird die Situation irgendwann schwerwiegende körperliche und geistige Auswirkungen haben.

Und hieraus ergeben sich die Fragen:

  • Was möchten/können Sie ändern an den Bedingungen in Ihrem Umfeld, Ihrer äußerlichen Situation?
  • Was möchten Sie verändern an Ihrem körperlich-geistigen Zustand?
  • Was möchten Sie verändern an Ihrer Sichtweise, Ihrer Einstellung?

 

Im Coaching-Prozess arbeiten wir in diesem Kontext meist auf zwei Ebenen:

- der rationalen im Coaching-Gespräch                                                                   

- und der körperlichen mit Shiatsu und/oder anderen körperorientierten Verfahren.                    

Dadurch wird Ihr gesamtes System in den Prozess involviert, was erfahrungsgemäß zu erheblich mehr Nachhaltigkeit führt.

Sie identifizieren und analysieren mit meiner Unterstützung die - meist vielschichtigen - Ursachen für Ihren Stress, erarbeiten Einstellungs- und Handlungsalternativen - und somit Ihren individuellen Weg aus der Stress-Spirale, den Sie realistisch in Ihren Alltag integrieren können.

© Copyright - Christin Pechel Coaching - Impressum